African Prize for Knowledge 2019
November 14, 2019

Am 07.03.2020 fand im Großsaal vom Nachbarschaftshaus in Nürnberg der AVB Elternabend mit dem Thema „Wie gehe ich mit Problemen in der Schule um?“ statt. An diesem Tag wurde von dem AVB e.V. eine Kostenlose Kinderbetreuung für Kinder zwischen 1 und 6 Jahren angeboten, sodass Eltern ohne Einschränkung an der Veranstaltung teilnehmen konnten.

Dieser durchaus gut besuchte Abend wurde durch den Vorstandsvorsitzenden Alain Kiampi eröffnet, der während seiner Rede den Verein, seine Ziele und seine Projekte vorstellte.

Im Anschluss referierte Herr Eddie Kayiira, IT Projektleiter und Vorstandsvorsitzender von Global Elternverein e.V., über das bayerische Bildungssystem. Hierbei führte er die Gäste durch die verschiedenen Schularten des deutschen Schulsystems, sowie welche Vorteile diese jeweils bieten. Des Weiteren stellte er die Webseite des bayerischen Staatsministeriums vor, wo die verschiedenen Schularten dargestellt werden und unterschiedliche Schullaufbahnen simuliert werden können.

Nachdem ein paar Fragen zum Schulsystem beantwortet wurden, fuhr Herr Eddie Kayiira mit seinem Vortrag fort, indem er ein paar Impulse zum dem Abendthema weitergab. Er präsentierte, wie Problemen in der Schule entstehen könnten und wie Eltern und Kinder damit umgehen können.

Nach dem Vortrag präsentierten sich die weiteren Referentinnen Frau Magdalena Musial und Frau Christelle Alves.

Frau Magdalena Musial, Mitarbeiterin der Stadt Nürnberg im Institut für Pädagogik und Schulpsychologie (IPSN), stellte das Projekt „NEST – Elternbüro“ vor, wodurch Eltern Unterstützung zu Schulthemen erhalten können.

Frau Christelle Alves, Lehrerin und stellvertretende Vorstandsvorsitzende von AVB e.V., stellte die Sichtweise der Lehrer bzw. der Schule bei Problemen in der Schule vor und gab ein paar Ratschläge zu den anwesenden Eltern, wie sie am besten zum Wohl des Kindes zusammenarbeiten sollten.

Bis zur Pause konnten Eltern in einem offenen Austausch Fragen stellen und Antworten von den Referenten oder von anderen Eltern erhalten.

Kurz vor der Pause kündigte Frau Felicia Richert, Mitarbeiter im Personalwesen von Schmitt + Sohn Aufzüge GmbH, den anstehenden Workshop zum Thema „Bewerbung“, der am 23.05.2020 im gleichen Saal stattfinden soll. Mit diesem Workshop sollen die Teilnehmer über den Bewerbungsprozess aufgeklärt werden und praktische Tipps erhalten, wie sie ihre Bewerbungsunterlagen und sich selbst für ein Vorstellungsgespräch besser vorbereiten können.

Dieser Workshop ist die erste gemeinsame Veranstaltung von Schmitt + Sohn GmbH und AVB e.V. im Rahmen der neuen geschlossenen Partnerschaft.

Nach der Pause lief der offene Austausch weiter und Eltern konnten weiter Fragen stellen und Antworten erhalten.

Kurz vor Abschluss nahm Frau Adjo Kpedzroku das Wort. Sie appellierte an die Eltern, den Verein aktiv zu unterstützen, damit solche Veranstaltungen weiter stattfinden können und bedankte sich herzlich bei allen Anwesenden für Ihre Teilnahme.

Diese Veranstaltung war von Seiten des AVB e.V. aber auch auf Seiten der anwesenden Eltern ein großer Erfolg. Dies spiegelte sich in den Feedbacksbogen mit einer 100% Zufriedenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

SPENDEN